Karte  Gesamtliste

Museum

Museum Schwedenspeicher

  • Portal des Museums Schwedenspeicher, Foto: Schwedenspeicher Museum Stade
  • Museum Schwedenspeicher am Alten Hafen, Foto: Schwedenspeicher Museum Stade
  • Funde aus dem Hafenbecken, Foto: Schwedenspeicher Museum Stade

176.326 – so viele Ziegel zieren die Fassade des Backsteingebäudes. 1705 fertiggestellt, wurde es in der insgesamt 67 Jahre dauernden Zugehörigkeit der Stadt zu Schweden als Speicher genutzt. Damit wird das Gebäude, in dem das Museum Schwedenspeicher heute die 1000-jährige Geschichte Stades anhand der europaweit bekannten Funde aus dem Stader Hafenbecken präsentiert, selbst zum historischen Ort.

Nach der umfassenden Modernisierung macht ein Multimediamodell die wichtigsten Episoden der Stadtentwicklung erlebbar. Im ersten Stock des ehemaligen Speichergebäudes tauchen Sie in fünf Themenbereichen in die Hansezeit ein. Die archäologische Abteilung bietet eine spannende Inszenierung zur Ur- und Frühgeschichte des Elbe-Weser-Gebiets.

Kinder können in Zeitkapseln mit dem Außerirdischen Milo durch Zeit und Raum reisen.

Registriertes Museum 2007-2014, Museumsgütesiegel 2015-2021

 

Öffnungszeiten

Di - Fr 10 - 17 Uhr, Sa, So 10 - 18 Uhr

 

 

Besucheradresse

Wasser West 39
21682 Stade
Tel. (04141) 797730
info@museen-stade.de
www.museen-stade.de/schwedenspeicher

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Stade
Haltestelle Nahverkehr: Stade (Niederelbe) Schleusenweg
Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur