Karte  Gesamtliste

Museum

Waldemarturm Dannenberg

  • Hochwasserausstellung im Waldemarturm, Foto: Jenny Raeder
  • Museumspädagogik, Foto: Waldemarturm

Imposant ragt der Waldemarturm über die Innenstadt Dannenbergs. Erbaut wurde das Wahrzeichen vor 800 Jahren als Wehrturm einer mittelalterlichen Burg. Im Laufe seiner Geschichte diente er wiederholt als Gefängnis, in dem 1224 auch der Dänenkönig Waldemar II. arretiert war. Hinter den drei Meter dicken Mauern beherbergt der Turm das Stadtmuseum, in dem Besucher/-innen auf mehreren Ausstellungsebenen Einblicke in die Dannenberger Stadtgeschichte von der frühen slawischen Besiedelung bis in die nahe Vergangenheit gewinnen. Wie ein roter Faden zieht sich die Bedeutung des Wassers durch die Stadthistorie. Die multimediale Ausstellung "100 Tage in Gummistiefeln" schildert das Leben der Dannenberger mit dem Hochwasser vom mittelalterlichen Deichbau bis zu den "Jahrhunderthochwassern". Besucher/-innen, die alle 113 Stufen des Turmes erklimmen, werden mit einem Ausblick in das grüne Umland belohnt.

Öffnungszeiten

Di - So 10 - 12 u. 14 - 17 Uhr

von : April
bis : Oktober

Besucheradresse

Amtsberg 1
29451 Dannenberg (Elbe)
Tel. (05861) 808 117
info@waldemarturm.de
www.waldemarturm.de

Service

Parken
Parken
Café
Café
Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur