Karte  Gesamtliste

Museum

Spielmuseum Soltau

  • Dingley Hall - das größte Puppenhaus der Sammlung mit einer beeindruckenden Entstehungsgeschichte. Foto: Spielmuseum Soltau
  • Das denkmalgeschütze Ebelmeyer-Haus in Soltau, Stammhaus des Spielmuseums. Foto: Spielmuseum Soltau
  • Modell-Schienen-Zeppelin - in groß zerstörte sein Antrieb das Gleisbett, in der Spielwelt fand er sein Zuhause. Foto:Spielmuseum Soltau

Seien Sie fasziniert vom imposanten Puppenhaus „Dingley Hall“, lernen Sie mit der Puppe Helene eine Zeugin der deutsch-russischen Geschichte kennen oder erleben Sie im Modell des „Schienen-Zeppelin“ eine zukunftsweisende Eisenbahnlegende, die es in der Realität nur als Prototyp gab. Einzigartige Exponate erzählen spannende Geschichten aus vier Jahrhunderten - auf 900 Quadratmetern an zwei Standorten lädt die vielfältige Spielzeugsammlung des Spielmuseums Soltau zum Staunen, Lachen und Erinnern ein. Zahlreiche Spiel-Stationen erwecken alte Spiele zum Leben! Familien erforschen die Ausstellung am besten mit einem Entdecker-Rucksack. Angeboten werden darüber hinaus auch Kindergeburtstage im Museum sowie regelmäßig Führungen und Veranstaltungen für alle Altersstufen.

Registriertes Museum 2007-2014, Museumsgütesiegel 2015-2021

Öffnungszeiten

Mo - So 10 - 18 Uhr

Besucheradresse

Poststraße 7
29614 Soltau
Tel. (05191) 82182
info@spielmuseum-soltau.de
www.spielmuseum-soltau.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Soltau
Haltestelle Nahverkehr: Wilhelmstraße

Service

Parken
Parken
Shop
Shop
Bahn/Bus
Bahn/Bus
Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur