Karte  Gesamtliste

Museum

Schloss Marienburg

  • Schloss Marienburg, Fotos: Patrice Kunte
  • Bibliothek der Königin Marie, Foto: Patrice Kunte
  • Die Hannoversche Königskrone, Foto: Patrice Kunte
  • Salonräume der Königin Marie, Foto: Patrice Kunte
  • Innenhof, Foto: Patrice Kunte

Prachtvoll glänzt das polierte Silber auf der langen Tafel des Rittersaals – Wie eine mittelalterliche Höhenburg erhebt sich Schloss Marienburg über das Calenberger Leinetal – dabei wurde es Mitte des 19. Jahrhunderts im neogotischen Stil erbaut. Die Geschichte des von den Baumeistern Hase und Oppler geschaffenen Bauwerks ist ein Konglomerat aus Märchen, romantischer Liebesgeschichte und Niedersächsischer Landesgeschichte: König Georg V. von Hannover gab das Schloss als Geschenk für seine Gemahlin Königin Marie in Auftrag, die hier auch ein Jahr lebte.

Heute beherbergt das Museum die größtenteils original eingerichteten Wohn- und Gesellschaftsräume der königlichen Familie. Ausgestellt sind Mobiliar des 18. und 19. Jahrhunderts, persönliche Gegenstände aus dem Besitz des letzten hannoverschen Königs und seiner Familie sowie eine Portraitsammlung welfischer Fürsten.

 

Öffnungszeiten

März - 08.11. täglich 10 - 18 Uhr

09.11. - 23.12. Mi - So 11 - 16 Uhr

Besucheradresse

Marienberg 1
30982 Pattensen - Schulenburg
Tel. (05069) 348000
office@schloss-marienburg.com
www.schloss-marienburg.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Nordstemmen
Haltestelle Nahverkehr: Schulenburg (Leine) Schloss Marienburg

Service

Parken
Parken
Café
Café
Shop
Shop
Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur