Karte  Gesamtliste

Museum

Museum Burg Brome

  • Der Schuhmacher, Foto: Museum Burg Brome
  • Der Schmied, Foto: Museum Burg Brome
  • Die Brauerei, 16. Jh., Foto: Museum Burg Brome
  • Drechsler, Foto: Museum Burg Brome

Altes Handwerk neu erleben – das ist das Motto der neu konzipierten Dauerausstellung im Museum Burg Brome. Die Werkstätten sind so authentisch wie möglich eingerichtet und voll funktionsfähig. Der Meister bräuchte nur das Licht anschalten und könnte loslegen. Wir zeigen alte Handwerke aus der Zeit, als es noch keinen elektrischen Strom gab. Ein weiterer Bereich widmet sich der ländlichen Selbstversorgung.

Unsere Ausstellung ist klar gegliedert, modern gestaltet, aber doch mit Bodenhaftung. Es gibt kaum Vitrinen, aber vieles zum Anfassen und zum selber Ausprobieren, ergänzt durch den Einsatz moderner Medien. Heinrich der Löwe hat die Burg im 12. Jahrhundert gegründet. Wir weisen Sie auf ihre Geschichte und bauhistorischen Hinterlassenschaften hin. Besuchen Sie unser neues altes Museum und begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Handwerksgeschichte.

 

Öffnungszeiten

Di - Fr 14 - 18 Uhr


Sa, So und Feiertag 11 - 17 Uhr

Besucheradresse

Burg Brome, Junkerende
38465 Brome
Tel. (0 58 33) 18 20
burgbrome@museen-gifhorn.de
www.museen-gifhorn.de

Service

Parken
Parken
Café
Café
Shop
Shop
Mehrsprachigkeit
Mehrsprachigkeit

Auszeichnung

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur