Karte  Gesamtliste

Museum

Forum Gesseler Goldhort

  • Forum Gesseler Goldhort, (c) Ken Schluchtmann, diephotodesigner.de
  • Forum Gesseler Goldhort, (c) Ken Schluchtmann, diephotodesigner.de
  • Forum Gesseler Goldhort, (c) Ken Schluchtmann, diephotodesigner.de
  • Forum Gesseler Goldhort, (c) Ken Schluchtmann, diephotodesigner.de

Im Herbst 2020 eröffnete das Forum Gesseler Goldhort am Kreismuseums Syke. Der außergewöhnliche Neubau präsentiert neben dem spektakulären Fund Gesseler Goldhort in einer facettenreichen Ausstellung die Lebenswelt der Menschen von der Steinzeit bis zur frühen Neuzeit, die Forschungsgeschichte des Goldfundes und die archäologischen Forschungstechniken und -methoden.

 

Im Zentrum steht der Goldhort. Drei Originale und innovative Repliken sind zu sehen. Die besondere Forschungsgeschichte des Goldfundes, die ihn so bedeutend für die Wissenschaft macht, wird anhand von Filmen und einem 3D-Modell erzählt. Der Goldhort stammt aus der Bronzezeit. Werkzeuge, Waffen und Schmuck lassen diese Epoche wieder lebendig werden. Lebensbilder zeigen, wie die Menschen zu der Zeit lebten. Weitere Funde der Pipeline-Grabung bezeugen eine bunte und vielschichtige Geschichte von über 10.000 Jahren. Sie berichten von Handwerkskunst, von Luxus und von Kontakten in die weite Welt.

 

Ein besonderes Element der Ausstellung ist das interaktive Mitmach-Labor. Es lädt im Erdgeschoss des Forums die Besucherinnen und Besucher an sechs professionell ausgestatteten Labortischen ein, selber zu forschen und zu entdecken.

Öffnungszeiten

Di - Sa: 14 - 18 Uhr

So: 10 - 18 Uhr

Feiertage: 14 - 18 Uhr

Besucheradresse

Herrlichkeit 65
28857 Syke
Tel. 04242-9764330
info@gesseler-goldhort.de
https://forum-gesseler-goldhort.de/

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Syke
Haltestelle Nahverkehr: Kreismuseum Syke

Service

Parken
Parken
Café
Café
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Auszeichnung

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur