Karte  Gesamtliste

Museum

Der Hüttenstollen<br>Besucherbergwerk und Museum Osterwald

  • Foto: Der Hüttenstollen Besucherbergwerk und Museum Osterwald
  • Foto: Der Hüttenstollen Besucherbergwerk und Museum Osterwald

145 Millionen Jahre – so alt ist die Wealdensteinkohle, die von 1842 bis 1952 im Osterwalder Hüttenstollen abgebaut wurde. Bereits 1585 wurde hier im Auftrag des Herzogs Julius von Braunschweig nach Kohle geschürft.

Steinkohlebergbau zum Anfassen erleben Sie bei den Führungen durch den 450 Meter langen Stollen des Besucherbergwerks und Museums Osterwald. Untertage durchleben Sie die Geschichte des Steinkohlenbergbaus, 145 Millionen Jahre Erdgeschichte und die Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert bei 8 Grad Celsius und hoher Luftfeuchtigkeit hautnah – ziehen Sie sich warm an.

Zurück Übertage rundet das Museum den Stollenbesuch mit vielen Details zum Bergbau, zur Glasherstellung und Tonverarbeitung sowie zu den Osterwalder Steinbrüchen ab.



Museumsgütesiegel 2016 - 2022

Öffnungszeiten

So 13.15 - 16 , Mi 15 - 18 Uhr nur Museum
Sonderführungen und Kindergeburtstage ganzjährig nach Vereinbarung

von : Letzter Sonntag im März
bis : Letzter Sonntag im Oktober

Besucheradresse

Steigerbrink 25
31020 Salzhemmendorf - Osterwald
Tel. (05153) 964846
kontakt@der-huettenstollen.de
www.der-huettenstollen.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Osterwald

Service

Parken
Parken
Bahn/Bus
Bahn/Bus
Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur