Karte  Gesamtliste

Museum

Besucherbergwerk "Klosterstollen"

  • Die alte Waschkaue, Foto: Besucherbergwerk Klosterstollen
  • Foto der alten Schmiede mit Original-Utensilien, Foto: Besucherbergwerk Klosterstollen
  • Kleidungsaufbewahrung in der Waschkaue, Foto: Besucherbergwerk Klosterstollen
  • Exponate im Außenbereich, Foto: Besucherbergwerk Klosterstollen
  • Förderturm mit Zechensaal und Waschkaue, Foto: Besucherbergwerk Klosterstollen

Unter Tage nahmen es einst nur die Mutigsten mit dem Berg auf! Die Arbeit war hart, gefährlich und voller Geheimnisse. Erleben Sie das Abenteuer Bergbau und treten Sie ein in unsere faszinierende Welt des Klosterstollens. Tauchen Sie mit Helm und Geleucht ab in die 300-jährige Geschichte des Deisterbergbaus und erleben Sie in spannenden Vorführungen, wie Bergmänner echte Schätze zu Tage förderten. Unser restauriertes Besucherbergwerk enthüllt nach 1380 Metern horizontaler Einfahrt seine geheimnisvolle Welt unterm Deister. Wir starten in der ehemaligen Waschkaue, der heutigen Bergbauausstellung. Hier erhalten Sie Einblicke in vergangene Zeiten mit einer Fülle von interessanten Utensilien, die ihre ganz eigenen Geschichten, umrankt von Mythen und Bräuchen rund um die bergmännische Tradition erzählen. Über Tage führen die Deister-Kohle-Pfade zu den Höhepunkten des Bergbaus, zu alten Stollen und anderen Überresten teilweise jahrhundertealter Bergbaukultur.

Öffnungszeiten

Di - So 14 - 17 Uhr
Grubeneinfahrten nur nach vorheriger Anmeldung
Öffnungszeiten des Büros Mo - Fr 10 - 12 Uhr

Besucheradresse

Hinterkampstraße 6
30890 Barsinghausen
Tel. (0 51 05) 51 41 87
info@klosterstollen.de
www.klosterstollen.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Barsinghausen
Haltestelle Nahverkehr: Barsinghausen

Service

Parken
Parken
Café
Café
Shop
Shop
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Auszeichnung

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur