Weiter zum Inhalt

Neue Beitragsordnung für die Mitgliedschaft im MVNB

Die Mitgliederversammlung hat bei ihrem letzten Zusammenkommen am 24.03.2023 einstimmig zum 01.01.2024 eine neue Beitragsordnung verabschiedet.

Der Museumsverband Niedersachsen und Bremen e. V. gehört zu den mit Abstand leistungsstärksten Museumsverbänden Deutschlands. Wir verstehen uns als wichtiger Partner der Museen und möchten Sie bestmöglich bei Ihrer Arbeit unterstützen. Wir übernehmen für die gesamte niedersächsische und bremische Museumslandschaft zentrale Aufgaben der Beratung und Qualifizierung und entwickeln unsere Angebote stetig weiter. Ihr Mitgliedsbeitrag trägt maßgeblich dazu bei, dass wir für Sie aktiv werden können.

Nachdem die letzte Erhöhung der Mitgliedsbeiträge bei der Einführung des Euros im Jahr 2001 erfolgt war, hat die Mitgliederversammlung bei ihrem letzten Zusammenkommen am 24.03.2023 im Museum Lüneburg einstimmig zum 01.01.2024 eine neue Beitragsordnung verabschiedet, die von einer Arbeitsgruppe aus den Reihen der Mitglieder erarbeitet worden war. Neu sind insbesondere die Staffelung der korporativen Mitgliedschaften nach Museumsgröße sowie die Einführung eines niedrigen Beitrages für ehrenamtlich geführte Museen. Alle Informationen zur Mitgliedschaft im Museumsverband für Niedersachsen und Bremen finden Sie hier.

Bei der Umsetzung der neuen Beitragsordnung benötigen wir Ihre Unterstützung! Wir bitten alle korporativen Mitglieder, sich entsprechend der Größe Ihres Hauses einer der neuen Mitgliedskategorien zuzuordnen. Alle persönlichen Mitglieder bitten wir, uns mittzuteilen, ob Sie unsere Schriften, die gedruckt erscheinen, zukünftig ausschließlich digital erhalten möchten oder über ein kleines Upgrade zusätzlich als Printausgaben.

Wir bitten um Rückmeldung bis zum 17. November 2023.

Zur Mitgliederabfrage

Die Arbeit des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen e.V. wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und den Senator für Kultur Bremen.