Karte  Gesamtliste

Museumsverband

Oliver Freise

Museumsreferent

Museumsberatung, u. a. mittlere und kleine Museen, Museumsgütesiegel, Bildung & Vermittlung sowie Digitalisierung, Inklusion & Audience Development in Museen; Programmentwicklung Jahrestagung; Programmentwicklung der Weiterbildungsprogramme „Zertifikatskurs ehrenamtliche Museumsmacher*innen“ & Volontärweiterbildung; Bearbeitung von Verbandspublikationen; Vermittlung & Koordinierung von Wanderausstellungen; Museumsnetzwerke

Email

Tel. 0511 - 21449842

 

Studium der Geschichte (Schwerpunkt: Neue und Neueste Deutsche Geschichte) und Politischen Wissenschaft (Schwerpunkt: Analyse politisch-sozialer Bewegungen und politischer Herrschaft) an der Leibniz Universität Hannover.

Nach wissenschaftlichem Volontariat am Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim, wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedener Museen und Stiftungen: dem Deutschordensmuseum Bad Mergentheim, dem Roemer- und Pelizaeus-Museum, dem Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus und der Stiftung Welterbe im Harz.

Mitwirkung an und Konzeption von diversen (kultur-)geschichtlichen Ausstellungen.

Eine Auswahl:

„Abgestaubt und blankgeputzt“ – Schenkungen Hildesheimer Bürgerinnen und Bürger ans Licht geholt. „Trautes Heim im Kleinformat – Puppenstuben von 1850 bis Heute“, „Lebendiger Orden mit großer Tradition – Die Geschichte des Deutschen Ordens 1190 bis heute“, „Deutscher Orden heute seit 1809“, „Mit Gott für Kaiser und Vaterland – Das Hildesheimer Kriegsmuseum im Ersten Weltkrieg“, „Synagogen in Deutschland“, „Maya – Könige aus dem Regenwald“ und „Kult um den Ball – Auf den Spuren des Fußballs“.

 

Ausgewählte Veröffentlichungen:

Qualitätssicherung: Das Museumsgütesiegel als kulturpolitisches Konzept und Strategie im ländlichen Raum, in: Albert Drews (Hrsg.), Ein schöner Land! Aufgaben von Kulturpolitik und Kulturarbeit im Strukturwandel ländlicher Räume. 63. Loccumer Kulturpolitisches Kolloquium (Loccumer Protokolle 13/2018), Rehburg-Loccum 2019, S. 153-162.

Fakten und Impulse. Zur Lage der kleinen Museen in Niedersachsen und Bremen 2017/18 (Schriftenreihe des MVNB, Bd. 1, hrsg. von Rolf Wiese und Hans Lochmann), Hannover 2019.

Die Museumsschule oder das lernende Museum – was kleine Museen leisten können, in: NST-Nachrichten, 6-2018, S. 39 f.

Das Heimatmuseum. Spagat zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? In: Festschrift zum 50jährigen Jubiläum des Turmuhren- und Heimatmuseums „Museum der Zeit“, hrsg. vom Verein für Heimatkunde, Bockenem 2017, S. 35-49.

„Keine Experimente!“ – Die ambivalente Haltung von Bundeskanzler Konrad Adenauer zu den Verbrechen des Nationalsozialismus, in: Der halbierte Rechtsstaat. Demokratie und Recht in der frühen Bundesrepublik und die Integration von NS-Funktionseliten, hrsg. von Sonja Begalke, Claudia Fröhlich, Stephan Alexander Glienke, Baden-Baden 2015, S. 173-199.

Hildesheim – evangelisches Damenstift (Rolandstift), in: Niedersächsisches Klosterbuch. Verzeichnis der Klöster, Stifte, Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen von den Anfängen bis 1810, hrsg. von Josef Dolle unter Mitarbeit von Dennis Knochenhauer, Teil 2 Gartow bis Mariental, (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Bd. 56,2), Bielefeld 2012, S. 792-794.

Joachim Raffert unter Mitarbeit von Oliver Freise und Michael Schütz, „Der Hildesheimer Bezirkslandtag von 1946. Vorlauf, Ablauf und Abgeordnete” (Quellen und Dokumentationen zur Stadtgeschichte Hildesheims, Bd. 19), Hildesheim 2008, 147 Seiten.



Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur