Karte  Gesamtliste

Museumsverband

„Lindenstraße? Nein, Leninstraße!“ ...Eine Spurensuche 25 Jahre nach der deutschen Einheit

Kontaktadresse:

Ulrich Kropp
Achtern Nordpol 14
26180 Rasede
Tel: 04402-82282
E-Mail: UKropp(at)ewetel.net

Die Ausstellung zeigt Fotos von Straßennahmen aus den neuen Bundesländern, die zur DDR-Zeit eingeführt wurden und bis heute gelten , aufgeschlüsselt nach Namen von Politikern, Losungen, Berufen und sogenannten „Kosmonauten-Vierteln“ mit Filmprogramm und Original-Schildern sowie „Reisespielen“ aus der DDR-Zeit und DDR-Modellautos.

Ausstellungsbedingungen:

Ausstellungsfläche mindestens: 50 m²
Anzahl der Exponate: 90 Fotos
Anzahl der benötigten Stellwände: 6
Anzahl der benötigten Vitrinen: 2
Versicherungswert: 500,-- €
evtl. Leihgebühr: keine
Übernahme möglich ab: Februar 2016
Die Ausstellung steht nach Vereinbarung zur Verfügung
Ein Eröffnungsvortrag kann gehalten werden.

 

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur