Karte  Gesamtliste

Museumsverband

Busy Girl. Barbie macht Karriere

Kontaktadresse:

Bettina Dorfmann
Pattscheider Straße 44
40591 Düsseldorf
Tel. (02 11) 76 54 69


Barbie ist nicht nur das meistverkaufte Spielzeug unserer Zeit, sondern ist auchbesonders dazu geeignet, den Zeitgeist unserer Epoche darzustellen.

Unter dem Titel „Busy Girl“ haben die Kuratorinnen: Karin Schrey und Bettina Dorfmann in Zusammenarbeit mit dem Museum der Stadt Ratingen eine Ausstellungrealisiert, in der die Berufs- und Lebenswelt der Frau von 1960 bis heute, anhandvon Barbie-Puppen, Häusern und Accessoires, bildhaft in Szenen dargestellt wird.

Im November 2004 startete die Wanderausstellung „Busy Girl“ im Museum der StadtRatingen und hat bereits die 16. Station erreicht.Deutlich werden die Veränderungen der Berufsbilderund auch die Berufstätigkeit der Frau nachvollziehbar; dadurch kann die Ausstellungjungen Menschen und Jugendlichen im Berufsfindungsprozess hilfreich sein. Sie wurde deshalb mitKulturförderungsmitteln des Landes Nordrhein Westfalen gefördert.

Ausstellungskonditionen:

Ausstellungsfläche 30 – 500 qm, Anzahl der Exponate: 300 Puppen und 50 Displays,
Anzahl der benötigten Vitrinen: 4 – 20,
Versicherungswert: 60.000 €, Leihgebühr:
2.200 €, Übernahme möglich ab: Mai 2013, Folgende Kosten fallen an:
Transportkosten, Kosten für Auf- und Abbau,
Eröffnungsvortrag: Km-Kosten fürReferenten, Katalog/Faltblatt,
Plakate/Einladungenzum Eindruck, Lithos/Fotos sind vorhanden

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur