Karte  Gesamtliste

Museum

Richard-Brandt-Heimatmuseum

  • Darstellung der Flachsbearbeitung, Foto: Richard-Brandt-Heimatmuseum
  • Gute Stube um 1900 - zugleich Trauraum, Foto: Richard-Brandt-Heimatmuseum
  • Funde aus der Region - Lebensumständen der Zeit zugeordnet, Foto: Richard-Brandt-Heimatmuseum
  • Fossiliensammlung Sommer u.a. Teilskelett eines Flugsauriers, Foto: Richard-Brandt-Heimatmuseum
  • Teilansicht der umfassenden Uhrensammlung, Foto: Richard-Brandt-Heimatmuseum
Die Sammlungen des Bissendorfer Heimatmuseums verteilen sich auf zwei benachbarte historische Gebäude. Im Dachgeschoss des ehemaligen Amtskruges veranschaulicht eine heimatkundliche Ausstellung das historische bäuerliche Leben und Arbeiten. Ergänzend hierzu wird im 400 Jahre alten Kavalierhaus „Wohnen vor 100 Jahren“ abgebildet. Das Obergeschoss ist vier thematischen Sammlungen gewidmet: Gemälden und Plastiken des Künstlerehepaares Greve, der Werkstatt des Geigenbauers Karl Montag, einer umfassende Uhrensammlung sowie einer Sammlung von Fossilien. Ein eigens für Kita- und Grundschulkinder entwickeltes museumspädagogisches Angebot möchte speziell Kinder in das ländliche Leben vergangener Zeit eintauchen lassen. Im „Mitmachmuseum“ lernen sie alte nicht mehr praktizierte Arbeitsweisen kennen.

Öffnungszeiten

So 15 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

Besucheradresse

Gottfried-August-Bürger-Straße
30900 Wedemark - Bissendorf
Tel. (0 51 30) 790396
E-Mail
www.wedemark.de/bildung-kultur/museen/richard-brandt-heimatmuseum/

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Wedemark-Bissendorf
Haltestelle Nahverkehr:

Service

Parken
Parken
Eintritt frei
Eintritt frei
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Auszeichnung

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur