Karte  Gesamtliste

Museum

Oldenburger Computer-Museum

  • Das Benutzen und ausprobieren der Exponate ist bei uns erlaubt. Unsere OCM-Arcade: Spielautomaten der 1970er und -80er Jahre, Foto: Oldenburger Computer-Museum
  • Ein Klassiker der Heimcomputer: Der Commodore C64, Foto: Oldenburger Computer-Museum
  • Die Ausstellungsräume, Foto: Oldenburger Computer-Museum
Spielen Sie alte Computer-Spiele-Klassiker an C64, Atari, Amiga und Co.! Schreiben Sie eigene Programme und erleben Sie die spannende Geschichte der Heimcomputer! Die Hands-on-Ausstellung des Oldenburger Computer-Museums ist etwas ganz Besonderes: Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht. Alle Computer sind immer funktionsbereit; sie können benutzt und erforscht werden. So bekommen Besucher direkt an der ausgestellten Sammlung historischer Rechnersysteme und Arcade-(Spiel-)Automaten – der Fokus liegt auf der Zeit von 1970 bis 1990 – ein Gefühl für die Vorgeschichte der aktuellen Computertechnik und ihrer Entwicklung. Mit regelmäßigen Sonderaktion, wie z.B. der „Programmierbar“, öffnet das Museum erlebnisreiche Zugänge zur Heimcomputerkultur.

Öffnungszeiten

Di 18-21 Uhr
Jeden 2. und 4. Samstag im Monat Sonderaktionen

Besucheradresse

Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Tel. (0441) 21768722
E-Mail
www.computermuseum-oldenburg.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Oldenburg
Haltestelle Nahverkehr: ZOB

Service

Bahn/Bus
Bahn/Bus
Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur