Karte  Gesamtliste

Museum

Braunschweigisches Landesmuseum

  • Standort Vieweghaus am Burgplatz, Foto: M. Kruszweski
  • Blick in die Sonderausstellung, Foto: I. Simon
  • Landesausstellung Roms vergessener Feldzug. Die Schlacht am Harzhorn,Foto: I. Simon
Das Braunschweigische Landesmuseum versteht sich als Schaufenster und Gedächtnis des Braunschweiger Landes. Mit seinen vielfältigen Sammlungsbeständen in vier Häusern zählt es zu den größten historischen Museen Deutschlands. Hauptstandort ist das denkmalgeschützte Vieweghaus am Burgplatz. Der klassizistische Bau beherbergt die Sonderausstellungsräume des Museums und zeigt eine Dauerausstellung zur Landesgeschichte vom 8. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Ergänzende Informationen bieten dabei die Möglichkeit, diese im Zusammenhang mit der deutschen und europäischen Geschichte kennenzulernen. In der großen Anzahl der Objekte aus Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Technik, Kunst, Volkskunde und Sozialgeschichte begegnet den Besucher/-innen eine Fülle von Ereignissen, Entwicklungen und Persönlichkeiten. Zu den vielen Highlights des Museums gehört auch die Atomuhr CS4, denn bekanntlich wird die Zeit in Braunschweig gemacht.

Registriertes Museum 2012-2019

Öffnungszeiten

Di - So 10 - 17 Uhr
jeden 1. Di im Monat 10 - 20 Uhr

Besucheradresse

Burgplatz 1
38100 Braunschweig
Tel. (0531) 1215-0
E-Mail
www.3landesmuseen.de/3-Landesmuseen.1.0.html

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Braunschweig Hbf
Haltestelle Nahverkehr:

Service

Shop
Shop
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Auszeichnung

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur