Karte  Gesamtliste

Museum

Amts- und Fleckenmuseum

  • Amts- und Fleckenmuseum Lauenau, Foto: Amts- und Fleckenmuseum
Eingebettet zwischen Süntel und Deister liegt nicht nur ein idyllisches Fleckchen Erde, sondern auch der Flecken Lauenau. Dass die Gemeinde, die heute 4000 Einwohner zählt, einst Sonderstatus unter den Siedlungen besaß und sowohl wirtschaftlicher als auch sozialer Mittelpunkt für die umliegenden Dörfer war, beweist das Fleckenmuseum Lauenau. Eigenes Bier brauen, Märkte abhalten und Recht sprechen – das durfte im Mittelalter eigentlich nur, wer das Stadtrecht inne hatte. Mit der Erhebung Lauenaus zum Marktflecken durch den Grafen von Schaumburg erhielt der Ort im Jahr 1536 städtische Privilegien. Im ehemaligen Gesindehaus des Schlosses Meysenburg erleben Sie die Lebensweise und Geschichte des Fleckens am authentischen Originalschauplatz.

Öffnungszeiten

1. und 3. Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
von : März
bis : Oktober

Besucheradresse

Am Rundteil 11
31867 Lauenau
Tel. (05043) 1844
E-Mail
www.heimatverein-lauenau.de/das-fleckenmuseum/

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof:
Haltestelle Nahverkehr: ZOB Lauenau

Service

Eintritt frei
Eintritt frei

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur