Karte  Gesamtliste

Museum

Zonengrenz-Museum Helmstedt

  • Ausstellungsraum, Foto: Zonengrenz-Museum Helmstedt
  • Außenansicht, Foto: Zonengrenz-Museum Helmstedt
„Helmstedt-Marienborn“ war die größte und bedeutendste Übergangsstelle an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Ganz in der Nähe dokumentiert das Zonengrenz-Museum anhand von Originalobjekten, Quellendokumenten, Modellen und lebensgroßen Inszenierungen die Geschichte der deutschen Teilung am Beispiel Helmstedts. Dabei geht es nicht nur um den historischen Verlauf, sondern auch um die regionalen Auswirkungen der Grenze auf den Zonengrenzbezirk. Neben Modellen des Grenzübergangs gehören zu den Exponaten ein Stück Grenzzaun, ein Patrouillenmotorrad und ein Militärzugbegleitwagen. Persönliche Gegenstände und Fluchthilfsmittel machen Einzelschicksale sichtbar, die sich an der damaligen Grenze abspielten. Davon zeugt auch ein Koffer, mit dessen Hilfe ein Mädchen in den Westen geschmuggelt werden konnte.

Öffnungszeiten

Di und Fr 15 - 17 Uhr
Mi 10 - 12 und 15 - 17 Uhr
Do 15 - 18.30 Uhr
Sa und So 10 - 17 Uhr

Besucheradresse

Südertor 6
38350 Helmstedt
Tel. (0 53 51) 1211133
E-Mail
www.helmstedt.de/bildung-und-kultur/kultur/museen/zonengrenz-museum.html

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Helmstedt
Haltestelle Nahverkehr:

Service

Shop
Shop

Weitere Museen in Helmstedt

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur