Karte  Gesamtliste

Museum

Turmuhrenmuseum Bockenem

  • Weule Turmuhr datiert 1895, Foto: Turmuhrenmuseum Bockenem
  • Glockenspiel an der Fassade, Foto: Turmuhrenmuseum Bockenem
  • Turmuhrenmuseum Bockenem, Foto: Turmuhrenmuseum Bockenem
Das Glockenspiel am Giebel und die Turmuhr über dem Eingang des Hauses am zentralen Buchholzmarkt weisen bereits den Weg in das Turmuhren- und Glockenmuseum. Der Rundgang des Museums führt durch die Geschichte der Zeitmessung, in der Bockenem eine bedeutende Rolle spielte. Von 1836 bis 1966 hatte die Turmuhrenfabrik und Glockengießerei. J. F. Weule in Sitz in der Stadt und lieferte von hier aus Uhren und Glocken in alle Kontinente. Das Museum schildert die Unternehmensgeschichte und die davon direkt abhängige gesellschaftliche Entwicklung der Stadt. Besucher/-innen können einen Blick in das Büro des Firmengründers J. W. Weule werfen. Anhand von 40 funktionsfähigen und restaurierten Uhren wird ihre komplexe und damals innovative Technik verdeutlicht.

Öffnungszeiten

Sa + So 15 - 17 Uhr

Besucheradresse

Buchholzmarkt 21
31167 Bockenem
Tel. (0 50 67) 249240
E-Mail
www.bockenem.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof:
Haltestelle Nahverkehr:

Service

Eintritt frei
Eintritt frei

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur