Karte  Gesamtliste

Museum

Städtische Galerie Delmenhorst

  • Städtische Galerie Delmenhorst Haus Coburg, Foto: Städtische Galerie Delmenhorst
  • Ausstellung Schönheit der Malerei, 2006, Foto: Städtische Galerie Delmenhorst
  • Ausstellung Man Ray bis Sigmar Polke, 2006, Foto: Städtische Galerie Delmenhorst
  • Fritz Stuckenberg, Selbstbildnis (Ausschnitt), um 1909, Foto: Städtische Galerie Delmenhorst
  • Ausstellung Paris leuchtet, 2007/2008, Foto: Städtische Galerie Delmenhorst
Die ehemalige Bürgervilla Haus Coburg, 1905 von dem Architekten Heinz Stoffregen erbaut und seit 1974 als Ausstellungshaus genutzt, hat sich zu einem überregional wirkenden Zentrum der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts entwickelt. Wechselnde Einzel- und Gruppenausstellungen, international bekannte Positionen und junge Gegenwartskunst finden hier ihr Publikum. Durch die Kunstkataloge des Hauses, durch Führungen, Workshops und Vorträge sowie experimentelle Herangehensweisen werden sie in lebendiger Weise vermittelt. Unterstützt wird diese Arbeit durch den Freundeskreis Haus Coburg e.V. und die junge Kunstinitiative Copartikel. Das spannungsreiche Programm mit attraktiven Ausstellungen zur Klassischen Moderne zeigt immer wieder auch die Sammlung der Städtischen Galerie, die Werke des STURM-Künstlers Fritz Stuckenberg und seiner Weggefährten wie Wassiliy Kandinsky, Lyonel Feininger und Paul Klee aber auch zeitgenössische Arbeiten auf Papier umfasst.

Öffnungszeiten

Di - So 11 - 17, Do 11 - 20 Uhr

Besucheradresse

Fischstraße 30
27749 Delmenhorst
Tel. (0 42 21) 1 41 32
E-Mail
www.staedtische-galerie-delmenhorst.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Delmenhorst
Haltestelle Nahverkehr: Busbahnhof Delmenhorst

Service

Parken
Parken
Shop
Shop
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur