Karte  Gesamtliste

Museum

Otto Modersohn Museum

  • Das erweiterte Otto Modersohn Museum in Fischerhude. Eröffnung am 20.5.2012, Foto: A.Modersohn
  • Ausstellungsraum, Foto: A.Modersohn
  • Ausstellungsraum, Foto: A.Modersohn
Der Mitbegründer der Worpsweder Künstlerkolonie Otto Modersohn ist einer der wichtigsten deutschen Landschaftsmaler der neueren Kunstgeschichte. Das Otto Modersohn Museum inmitten der Fischerhuder Wümmewiesen, der Landschaft, die Modersohn seit 1908 immer wieder zu neuen künstlerischen Auseinandersetzungen angeregt hatte, macht die Begegnung mit seinem Werk zu einem besonderes Erlebnis. 1974 ursprünglich geplant, um die Werke aus dem Besitz der Familie Modersohn der Allgemeinheit zugänglich zu machen, hat sich das Museum durch den Zuwachs der Sammlung und das Interesse seiner Besucher über ein Nachlassmuseum im herkömmlichen Verständnis hinausentwickelt. Das Museum macht den Werdegang des Malers vom Aufbruch der Akademiezeit bis zur Reife des Spätwerks nachvollziehbar. Sonderausstellungen erforschen einzelne Aspekte des Werkes und seines künstlerischen Umfelds.

Registriertes Museum 2010-2017

Öffnungszeiten

täglich 10 - 18 Uhr

Besucheradresse

In der Bredenau 95
28870 Ottersberg - Fischerhude
Tel. (0 42 93) 328
E-Mail
www.modersohn-museum.de

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Sagehorn
Haltestelle Nahverkehr:

Service

Parken
Parken
Shop
Shop
Audioguide
Audioguide
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Auszeichnung

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur