Karte  Gesamtliste

Museum

IKONEN-MUSEUM im Storchenhaus

  • Exop- Triptychon-Altar, Foto: IKONEN-MUSEUM
  • Storchenhaus Ikonen-Museum, Foto: IKONEN-MUSEUM
  • Christus auuf Thron mit Erzengel Michael und Gabriel (Ausschnitt), Foto: IKONEN-MUSEUM
Kerzen brennen, es duftet nach Weihrauch, leise nehmen Sie den liturgischen Gesang russischer Mönche wahr– Im ältesten Gebäude Neustadts, dem Storchenhaus, tauchen Sie ein in die religiös-kultische Welt der Ikonen. Im ehemaligen Schul-und Lehrerhaus aus dem 18. Jahrhundert, das als einziges Bauwerk den Großbrand von 1727 im Schutz der Kirche überstand, führt die Ikonografin Barbara Teubner selbst durch ihre Sammlung. Die Besonderheit liegt in der Präsentation von eigenen und historischen Werken. So finden Sie neben einem Triptychon-Altar, der für die Expo 2000 angefertigt wurde, konventionelle russische und griechische Ikonen.
In der Malschule und der Vergolder-Werkstatt können Sie die Jahrhunderte alte Tradition der Ikonenmalerei und Vergoldung erlernen.

Öffnungszeiten

Di, Do 15 - 18 Uhr nach telefonischer Anmeldung
für Gruppen täglich

Besucheradresse

An der Liebfrauenkirche 8
31535 Neustadt a. Rbge
Tel. (05032) 4611
E-Mail
www.ikone.net

Wegbeschreibung

in Google Maps anzeigen

Bahnhof: Neustadt a. Rbg.
Haltestelle Nahverkehr: An der Liebfrauenkirche

Service

Parken
Parken
Shop
Shop
Bahn/Bus
Bahn/Bus

Weitere Museen in Neustadt a. Rbge

Sachgebiete

Kategorien

Dieser Internetauftritt wird ermöglicht durch das Engagement der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur